Hallo und willkommen zurück auf meinem Premium Flirtblog! Heute möchte ich mit Dir über ein Thema sprechen, das täglich mehr an Bedeutung gewinnt. Na, weißt Du, was ich meine? Das Thema Frauen anschreiben und zwar online! Sind wir ehrlich, das Thema ist so wichtig geworden, dass es eigentlich in die Bibliothek eines jeden Mannes gehört.  Und ich habe richtig Bock darauf, Dir guten Content zu liefern. Also Frauen anschreiben! Los geht’s!

1. Frauen anschreiben: Das richtige Flirt-Portal finden

Hiermit steht und fällt natürlich alles. Wer sich z.B. für eine feste Partnerschaft interessiert, aber in einem Flirtportal für Seitensprünge auf die Suche geht, ist definitiv auf dem Holzweg. Da kann man so viele Frauen anschreiben wie man will. Es ist also immens wichtig, sich schon vorher Gedanken zu machen, was man möchte. Natürlich ist nicht auszuschließen, dass man auch auf einem Erotikportal die große Liebe findet. Besser ist es dennoch, wenn man schon frühzeitig recherchiert um vermeidbare Fehler auszuschließen. Ich persönlich teile die gängigen Dating Portale gerne wie folgt auf:

Singlebörsen:

Partnervermittlungen:

Erotikbörsen:

Mobile Apps:

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten wie man online Frauen anschreiben kann um diese kennenzulernen. Das sind nur einige davon. Facebook, WhatsApp, Threema, Instagram usw. erfüllen ebenfalls den Zweck. Der Nachteil ist nur, dass Du die Damen aufwändig suchen musst oder bereits Kontakt mit ihnen pflegen.

Je nachdem, auf welchem Portal Du gerade zu Gange bist, kann sich Deine erste Kontaktaufnahme – also die Art und Weise wie Du die Frauen anschreiben solltest, unterscheiden. So ist bei Elitepartner eine etwas seriösere Nachricht empfehlenswerter als z.B. bei C-Date. Meine persönliche Empfehlung: Melde Dich bei so vielen wie möglich an. Bedenke dabei aber, dass einige Geld kosten. Setzte diese von der Prio daher fürs Erste nach hinten und schau, wie weit Du kommst ohne das Portmonnaie aufzumachen. Es sei denn Du möchtest schnell viel Erfolg.

2. Frauen anschreiben: Wie viele dürfen es denn sein?

Ich bin ehrlich. Hübsche Frauen im Internet bekommen 1000000 Avancen. Frauen anschreiben ist nicht schwer und kann jeder. Ein Dating Portal ist der freie Markt für menschliche Produkte. Vergleichbar mit einem modernen Sklavenbasar. Um erfolgreich zu sein, wirst Du nicht drumherum kommen viele Frauen anzuschreiben. Nein, es wird sogar völlig unmöglich für Dich sein. Für die richtige Strategie empfehle ich Dir einen auf das Portal bezogenen Standardtext, um Zeit zu sparen, der jedoch individuell ausgestaltet werden sollte.

Gehe bei dem individuellen Teil ruhig etwas auf ihre Hobbies ein, aber investiere auch nicht zu viel Text, da das schnell needy wirken kann.

Für Nachrichten wie “Hi, wie geht’s?”, “Hübsches Bild” oder “Hi”, brauchst Du schon ein Hammerbild, damit sie mit Dir Kontakt aufnimmt und selbst unter diesen Umständen ist es noch nicht sicher. Du musst Dich schon etwas von den zahlreichen anderen Nachrichten, die sie vermutlich bekommt, abheben.

3. Frauen anschreiben: Beispiele was Du einer Frau schreiben kannst

Was Du lieber nicht schreiben solltest, hast Du oben ja bereits gehört. Ich erweitere die Liste mit NoGo’s zum Thema Frauen anschreiben. Sie sieht in etwa so aus:

  • Hi, wie geht’s?
  • Hi
  • Hübsches Bild
  • Kommst du auch aus Stuttgart?
  • Wie heißt du richtig?
  • Wie alt bist du?
  • Was hast du für Hobbies?

Um erfolgreich Frauen anzuschreiben, brauchst Du etwas, das Dich von den anderen abhebt. Du darfst auf gar keinen Fall langweilig sein! Du solltest ihr im Kopf bleiben und sie am besten zu einer Interaktion mit Dir motivieren. Überlege Dir auch gut, was sie für Dich interessant macht und investiere ein paar Minuten, um ihr Profil zu studieren. Gibt es etwas, das Dich besonders neugierig macht?

Vielleicht kennst Du diese Nachrichten-Sendungen wie Punkt12, Taff … Du fragst Dich sicher, wer so etwas schaut. Jedenfalls keine Männer. Diese Sendungen sind für Frauen. Nimm das zum Vorbild und beginne damit Nachrichten interessant zu verpacken und sie in Deiner spannenden, verrückten, außergewöhnlichen und schillernden Welt zu begrüßen. Sie muss unbedingt zurückschreiben wollen, weil sie gespannt auf Deine nächste Nachricht ist.

Frauen anscheiben Möglichkeit 1 – Open Loops – Eine kleine Geschichte…

Es ist bekannt unter dem Phänomen Open Loop. Du erzählst eine Geschichte, aber hörst abrupt auf. Jeder will wissen, wie die Geschichte nun zu Ende geht. Den Effekt machen wir uns hier zunutze. Auf ihrem Profil steht als Hobby Tennis spielen. Du schreibst zum Beispiel:

Du spielst gerne Tennis? Übertreibe es nicht, womöglich passiert Dir dann das gleiche wie mir…

Das war es schon. In einem Erotikportal lassen sich die Informationen, mit denen Du arbeitest, natürlich nach Belieben “erotisieren”.

Frauen anscheiben Möglichkeit 2 – Teasing – Kleine Andeutungen …

Auch hier machen wir uns das Prinzip des Teases zu nutze. Eine kleine persönliche Andeutung wird sie nicht kommentarlos stehen lassen können. Ein Beispiel:

Weißt Du wie Deine Lippen aussehen? So als ob … Nein, lieber doch nicht…

Sollte sie das persönlich nehmen und darauf negativ reagieren, dann lege ein Kompliment nach. Viele Frauen haben kein gutes Selbstbewusstsein und freuen sich über Komplimente. Aber nicht gleich in der ersten Nachricht. Das Ziel der ersten Nachricht beim Anschreiben muss eigentlich sein, sie in ein Gespräch zu verwickeln. Erst dann geht es weiter.

Frauen anscheiben Möglichkeit 3 – Sei irre

Das, bei dem man denkt, es funktioniert am Wenigsten, funktioniert manchmal tatsächlich am Besten!

Ein Jahr ohne Handy oder ein Jahr ohne Sex?

Nur 30% der Amerikanerinnen können sich das Leben ein Jahr lang ohne Handy vorstellen und haben keine Sekunde benötigt um über diese Frage überhaupt nachzudenken. Naja zum  Anschreiben eignet sich das jedoch prima!

Frauen anscheiben Möglichkeit 4 – Attantion – bringe jemand Berühmtes ins Spiel

Probiere es mal mit Persönlichkeiten, auf die sie möglicherweise abfährt oder zumindest mal abgefahren ist.

Nachricht 1: Habe die Backstreet Boys mit dem Laster überfahren …

Nachricht 2: Ups falsches Profil

Den Rest der Geschichte schreibst Du ihr, wenn sie sich bei Dir völlig entgeistert gemeldet hat. Jetzt kannst Du ruhig wieder etwas Dampf aus der Konversation nehmen, nicht, dass es zu verrückt wird.

4. Frauen anschreiben:  Sei immer cooler als sie, aber sei ehrlich

Beim Schreiben der Nachrichten solltest Du wie schon erwähnt wieder etwas zurück kommen auf den Boden der Tatsachen. Sei kein Clown. Kein extremes Spiel und auch nicht der arschkriechende Wurm. Sei ehrlich, aber höflich. Direkt aber nett. Maskulin aber verständnisvoll. Dabei solltest Du auch nicht immer alles stehen und liegen lassen, wenn Du den Ton einer einkommenden Nachricht erhältst. Achtung, da besteht echtes Suchtpotential! Wenn Du Symptome einer ausgewachsenen Endorphinausschüttung bei Dir erkennst, solltest Du zurück auf die Straße und 10 Frauen im echten Leben ansprechen!

5. Frauen anschreiben: Bleib cool!

Eine Frau beim “Online Game” gewinnst Du nicht über Nacht. Auch wenn ein Online Kontakt deutlich ungefährlicher von statten geht wie eine Begegnung im Club oder auf der Straße, verlangt das Anbandeln per Bits und Bites deutlich mehr Vertrauensaufbau als der Kontakt im echten Leben. Wenn man dann noch in die Gleichung einberechnet, dass die Damen meist ganz anders aussehen, als auf ihrem Profilbild, wundert es nicht, dass man sich die Frage nach dem Sinn schon einmal stellt.

Dennoch, Geduld ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die Du haben solltest. Auch wenn es Dir vielleicht schwer fällt, schreibe ihr keine drei Nachrichten nacheinander. Gib ihr  ausreichend Zeit zu antworten. Schreibe keine Romane, sondern bring es auf den Punkt und nutze treffende Verben um Emotionen zu erzeugen.

Gehe bedacht mit Smilies und Rufzeichen um. Schreibe in deutscher korrekter Grammatik (auch wenn ich das hier manchmal nicht tue!!! ;-))

Sei nicht aufdringlich und tu alles dafür nicht aufdringlich zu wirken. Lies ihre Texte lieber zweimal als sie nur oberflächlich zu überfliegen und versuche dadurch Verständnisprobleme vorzubeugen. Sei kultiviert und nutze keine Schimpfwörter. Signalisiere ihr Interesse und gib ihr stets ein gutes Gefühl.

6. Frauen anschreiben: Themenvielfalt

Wenn Du den ganzen Spaß in ein richtiges Date verwandeln möchtest, dann musst Du eine Menge Vertrauen aufgebaut haben. Das schaffst Du über Zeit, viele Themen und gute Fotos. Zunächst arbeitest Du die Standard Themen ab:

  • Wohnort
  • Arbeit
  • Hobbies
  • Reisen
  • Feiern
  • Freunde
  • Familie

Auch wenn sich das zunächst mega langweilig anhört, so ist es dennoch essentiell für ein Treffen. Es ist Deine Aufgabe diese Themen interessant zu machen. Gemeinsamkeiten sind natürlich hervorragend. Reibe sie ihr aber nicht unter die Nase, sondern lass sie eure Gemeinsamkeiten selbst entdecken. Optimal sind Überschneidungen im Freundeskreis oder der gleiche Wohnort.

7. Frauen anschreiben: Pimp Dein Profil

  • Profilbild
  • Profilbild
  • Profilbild
  • nichts
  • nichts
  • nichts
  • nichts
  • nichts
  • nichts
  • Alle anderen Fotos
  • Persönliche Daten (Beruf, Alter, Wohnort)
  • Diverse andere Beschreibungen über Hobbies, Interessen usw.

In dieser Reihenfolge solltest Du in Dein Profil investieren 😉 Du siehst, das Profilbild ist am Wichtigsten haha

Eine Möglichkeit dein Profil aufzupolieren ist einen Fotograf für Dein Profilbild zu buchen. Es sollte allerdings eher wie ein Schnappschuss rüber kommen und nicht wie ein Bewerbungsfoto. Du kannst Frauen fragen welchen Eindruck Dein Profilbild auf sie macht. Du kannst ein zweites Profil anlegen und eine Fallstudie machen. Manchmal lässt sich beobachten, welche Männer besonders erfolgreich sind.

Wenn Du Dich an diese Dinge hältst, dann bin ich davon überzeugt, dass einem erfolgreichen Frauen Anschreiben erst mal nichts mehr im Weg stehen sollte. Ich hoffe, mein Artikel hat Dir gefallen. Über Feedback freue ich mich wie immer genauso wie auf Deinen Erfolg!

Wenn du diesen Artikel liest, dann gehe ich davon aus, dass Du männlich bist, Single und Dir unbedingt eine Partnerin wünschst.

Nun, falls das auf Dich zutrifft, dann wirst Du definitiv davon profitieren, die einzelnen Punkte, die ich Dir eben gezeigt habe, auch für Dich umzusetzen, um deinem Ziel ein großes Stück näher zu kommen.

Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels über das Thema nicht getan ist.

Wenn du SOFORT Ergebnisse haben willst, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen eine Freundin zu bekommen – alles, was du dafür tun musst, ist auf diesen Button hier zu klicken:

DEIN KOSTENLOSES STRATEGIEGESPRÄCH!

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

Marcel Herzog, B.Sc. B.A.
Lifestyle & Communication Coach